Expressdienstleister sponsert bundesweites Street Soccer-Turnier im WM-Jahr 2006

Von: TNT Logistics  04.03.2006
Keywords: Transport Logistik

TNT Express fährt für die Weltmeister von morgen Troisdorf, 23. Februar 2006. Hart am Ball: TNT Express, weltweit führender Anbieter von Expressdienstleistungen für Geschäftskunden, unterstützt den Sparkassen Soccer Cup 2006 als Logistikpartner und einer der Hauptsponsoren. Unter anderem transportiert TNT das gesamte Equipment des Straßenfußballturniers für Jungen und Mädchen bis 14 Jahre zu den Spielorten. Mit rund 60.000 Jugendlichen in mehr als 10.000 Mannschaften und 240 Spieltagen zwischen Anfang März und dem Finale am 1. Juli zählt der Sparkassen Soccer Cup zu den größten Street Soccer-Turnieren aller Zeiten. Die WM beginnt für TNT bereits im März: Oliver Kahn, Michael Ballack und Co. müssen noch bis zum Sommer warten, bevor sie sich beim FIFA World Cup 2006 vor heimischer Kulisse mit den weltbesten Teams messen können. Der Troisdorfer Expressdienstleister lässt als Logistikpartner und Sponsor des Sparkassen Soccer Cup 2006 schon im Frühjahr den Ball rollen. Das Besondere am Sparkassen Soccer Cup 2006 ist der Turniercharakter: Ab März startet das Event mit rund 60.000 Spielern in mehr als 10.000 Fünfer-Teams lokal bei den teilnehmenden Sparkassen – in den Großstädten ebenso wie in den ländlichen Gebieten. Die örtlichen Siegerteams der Turniere qualifizieren sich für Zwischenrunden. Das Finale steigt am 1. Juli 2006 – eine Woche vor dem Endspiel der Weltmeisterschaft – in Potsdam bei Berlin. Dort werden nach insgesamt 240 Spieltagen die besten jugendlichen Straßenkicker Deutschlands gekrönt. Als Logistikpartner liefert TNT Express die Starterpacks inklusive Trikots an die teilnehmenden Teams aus. Auch das gesamte Turnier-Equipment wird von acht TNT Trucks zu den Spielorten transportiert. Am Finalwochenende richtet der Expressdienstleister zudem eine große Tombola zugunsten des World Food Programme (WFP) der Vereinten Nationen aus. Der TNT-Konzern unterstützt diese weltgrößte Hilfsorganisation seit Jahren unter anderem durch Spendenaktionen, logistische Beratung und Notfalltransporte in Krisengebiete. 'Street Soccer stellt als besonders attraktive Variante des Fußballs für TNT eine ideale Sponsoring- Plattform dar', erklärt Markus Wohler, Pressesprecher TNT Express Deutschland. 'Dynamik, Präzision und Teamgeist entsprechen exakt den Werten, die uns als weltweit führender Expressdienstleister für Geschäftskunden auszeichnen. Auch die Unterstützung junger Talente stellt eines unserer Unternehmensprinzipien dar – im Sport wie im Beruf. Wir nehmen unsere gesellschaftliche Verantwortung gerne und aktiv wahr, wie auch unser Engagement für das World Food Programme der Vereinten Nationen immer wieder deutlich zeigt.' Die Beteiligung der Sponsoren ermöglicht übrigens zahlreiche exklusive Preise beim Sparkassen Soccer Cup 2006 – darunter VIP-Tickets für Spiele der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft sowie Trainingseinheiten in der Fußballschule des ehemaligen Bundesliga-Profis Karlheinz 'Kalle' Riedle. Für die Redaktionen: 1. TNT Express ist der weltweit führende Anbieter von Business-to-Business-Expressdienstleistungen. Das Unternehmen liefert über fast 900 Depots, Hubs und Sortiercenter wöchentlich 3,4 Millionen Pakete, Dokumente und Frachtstücke in über 200 Länder. Für den Transport stehen mehr als 19.000 Fahrzeuge und 42 Flugzeuge zur Verfügung. TNT Express verfügt über die ausgedehnteste Infrastruktur für die Expresszustellung auf dem Luft- und Landweg in Europa. 2. TNT Express beschäftigt weltweit 45.000 Mitarbeiter und ist das erste Unternehmen, das global als 'Investor in People' anerkannt wurde. In 2004 belief sich der Umsatz auf EUR 4,7 Milliarden. Im dritten Quartal 2005 erzielte TNT Express ein EBITA von EUR 96 Millionen, was gegenüber dem Vorjahreszeitraum (EUR 70 Millionen) einer Zuwachsrate von 37,1% entspricht. Die Internetadresse von TNT Express lautet: www.tnt.com 3. TNT N.V. (ehemals TPG, die Muttergesellschaft von TNT Express) bietet weltweit Post-, Express- und Logistikdienstleistungen an. Die TNT-Gruppe hat ihren Geschäftssitz in den Niederlanden, beschäftigt über 162.000 Mitarbeiter in 63 Ländern und ist in mehr als 200 Ländern aktiv. In 2004 belief sich der Gesamtumsatz des Unternehmens auf EUR 12,6 Milliarden. TNT N.V. ist an den Börsen in Amsterdam, New York, London und Frankfurt notiert. Die Internetadresse von TNT N.V. lautet: http://group.tnt.com 4. Die TNT Express GmbH beschäftigt in Deutschland rund 4.400 Mitarbeiter in 31 Niederlassungen. Täglich sind rund 1.800 Fahrzeuge im Einsatz. 2003 wurde die TNT Express GmbH mit dem Ludwig-Erhard-Preis ausgezeichnet, der höchsten Auszeichnung in der deutschen Wirtschaft für Spitzenleistungen im Rahmen von Business Excellence.

Keywords: Transport Logistik

TNT Logistics kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken