Tapeten und vieles mehr

Tapeten und vieles mehr von JaDecor GmbH

Von: JaDecor GmbH  20.03.2009
Keywords: Innenausbau, Farben und Tapeten, Baumwollputz

 

Eine attraktive Wandgestaltung

Auf eine attraktive Wandgestaltung für eine adrette und optische ansprechende Wohnung wird Wert gelegt. Dafür nutzen die Bewohner unterschiedliche Ausführungen, ganz nach eigenem Geschmack.

Die Wandbeläge tragen von Farbe und Dessin her entscheidend zum optischen Eindruck des Raumes bei. Der Fachmann kann Farben und Muster so wählen, dass ein langer enger Raum weiter wirkt, ein hoher niedriger oder ein niedriger nicht so drängend, sondern höher. Dunkel- und Helleffekte sowie Streifenverläufe machen das möglich. Gängig bleibt die Tapete, die es in unterschiedlichsten Oberflächenausführungen und Dessins gibt, gern auch mit Motiven, die zum Raum passen, wie in Küche und Kinderzimmer. Viele Möglichkeiten eröffnet Raufaser, die gern uni gestrichen wird und den Vorteil hat, dass man sie nach ein paar Jahren oder dann, wenn´s in der vorliegenden Form nicht mehr gefällt, wieder überstreichen kann.

Bereits seit vielen Jahren wieder neu ins Rennen gekommen sind Bordüren als oberer Wandabschluss, an den Deckenseiten oder, in moderneren Versionen, auch wandmittig oder einfach mitten in der Wand auslaufend. Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Die Maler setzen außerdem wieder ältere Techniken wie Schwammen oder das Dekorieren mit Mustern um.

Verschiedene Möglichkeiten

Die Möglichkeiten gehen aber weit über diese Anwendungen hinaus. Man kann die Wand auch „anziehen“. So werden Wandbespannungen aus Stoff genutzt. Sie wirken wohnlich und warm. Wandbeschichtungen, zum Beispiel aus einer Naturfasermischung und Mineralien, sind ebenfalls möglich. Sie ergeben eine elastische und strukturierte Oberfläche mit Wärme- und Schalldämmfähigkeiten. Sie sind atmungsaktiv und feuchtigkeitsregulierend und in zahlreichen Mustern erhältlich. Statt Uni-Ausführung lassen sich auch Farbverläufe gestalten.

Strukturputz für Wände, Farbe nach Wunsch, liegt ebenfalls im Trend. Er kann grobkörniger oder fein ausgeführt werden, mit einer glänzenden oder matten Oberfläche. Putze und Farben auf Lehmbasis lassen sich ebenfalls für solche Strukturwände verwenden. Solche Putzwände sind auch mit glatt-glänzenden lackierten Oberflächen zu sehen.

Je nach Raum kann es sich ebenfalls anbieten, einzelne Wände mit Holz zu gestalten. Dazu bieten sich viele Möglichkeiten: rustikal mit lebhafter Maserung, in hellem oder dunklem Holz oder weiß lasiert, was elegant wirken kann. Es steht die unterschiedlichsten Nut- und Feder-Täfelbretter und großflächige Paneele zur Auswahl.

Bei aller Wandgestaltung sollte als erste Maßnahme die Decke nicht vergessen werden, für die sich verschiedene Möglichkeiten, einschließlich Verkleidung, anbieten.

Zur Abrundung der Wandgestaltung werden auch die Fußleisten entsprechend ausgeführt, beispielsweise in einem Komplementärton zur Wandfarbe.

(Siegerland Kurier Ausg. SEN 22.02.2009)

Keywords: Bauen und Renovieren, Baumwollputz, Baumwolltapete, Farben und Tapeten, Feuchtigkeitsregulierend, Flüssigtapete, Innenausbau, Naturputz, Naturwandbeschichtungen, Ökotapete, Sajade, Schallabsorbierend, Wandbeschichtung, Wärmedämmend,