Natura Vitalis Eyelight Augenkapseln- Mit verbesserter Rezeptur *NEU*

Von: Galina Neykova Benz  06.03.2011
Keywords: Augen

Eyelight Augenkapseln- Mit verbesserter Rezeptur *NEU*

Unsere Augen zeigen uns die Schönheit dieser Welt - aber auch schonungslos die Schattenseiten. Sie offenbaren uns das Abbild unserer Umgebung in allen Farben, detailgetreu, perspektivisch und randvoll mit Informationen über Entfernungen, Dimensionen und räumliche Tiefe. Gleichzeitig können unsere wichtigsten Sinnesorgane aber auch äußerst emotional agieren. Denken Sie nur an die schmachtenden Blicke von Humphrey Bogart und Ingrid Bergmann im Filmklassiker “Casablanca”. Ein unvergessliches Beispiel für die Ausdruckskraft der Augen. So können Blicke hoffnungslos verliebt machen - aber auch töten. Lachen oder Weinen - unsere Augen sind der Spiegel unserer Seele - eben ein Sinnesorgan sensibelster Sorte. Wofür auch immer wir unsere Augen einsetzen - auch für sie ist die Zufuhr von ganz bestimmten Vitalstoffen äußerst wichtig.

In unserem Produkt “Eyelight” sind deshalb die wichtigsten “Augen-Nährstoffe” enthalten, die Ihre Sehkraft unterstützen können. Diese Biostoffe heißen unter anderem Lutein, Zeaxanthin, Karottenextrakt, Brennnessel, Spinat, Vitamin C, Vitamin A, Zink und Beta-Carotin. Aber wie funktioniert die Meisterleistung Sehen genau? Lassen Sie uns für die Erläuterung Ihre Augen mal etwas näher durchleuchten.

Alles was wir sehen wird direkt hinten auf die Mitte unserer Netzhaut (Makula) projiziert. Die Netzhautmitte, also die Makula, ist lediglich zwei Quadratmillimeter klein - und doch ist es unglaublich was sich hier alles abspielt. Denn nur hier, auf diesen winzigen zwei Quadratmillimetern, wird das scharfe Sehen erst möglich gemacht. Verantwortlich dafür sind ca. sieben Millionen Sehzellen (pro Auge), die man auch Zapfen nennt. Diese sieben Millionen Zapfen sorgen dafür, dass wir scharf gucken und Farben erkennen können. Für ihre permanente Arbeit benötigen die Zapfen wichtige Nährstoffe wie sie beispielsweise in den Eyelightkapseln enthalten sind. Fehlen den Zapfen diese Nährstoffe kann sich eine Sehschwäche einstellen.

Aber nicht nur die Zapfen sind für scharfes Sehen verantwortlich. Eine weitere wesentliche Voraussetzung für deutliches Sehen ist u.a. auch der Ziliarmuskel. Der Ziliarmuskel, auch Augenmuskel genannt, ist direkt mit der Augenlinse verbunden und hat u.a. die Aufgabe und Funktion, die Brechkraft der Augenlinse zu verändern, damit sich das Auge auf Objekte im Nah- oder Fernbereich optisch einstellen bzw. anpassen kann. Sie können dieses Prinzip mit der Funktion eines Fotoapparates gut vergleichen: Wenn Sie einen Gegenstand oder eine Person scharf ablichten wollen, müssen Sie zunächst das Kameraobjektiv so lange drehen bis der Gegenstand bzw. die Person scharf im Sucher zu sehen ist. Kommt die Person jetzt näher zu Ihnen heran, müssen Sie erneut am Objektiv drehen um diese scharf fotografieren zu können. Geht die Person weiter weg, müssen Sie wieder erneut die Schärfe am Objektiv einstellen. Ähnlich arbeiten Ihre Augen. Wenn Sie beispielsweise in die Ferne blicken, ist der Ziliarmuskel (Kameraobjektiv) im Auge entspannt und damit die Augenlinse (Kameralinse) flach. Somit sehen Sie alles in weiter Ferne scharf. Richtet sich Ihr Blick hingegen in die Nähe, beispielsweise wenn Sie ein Buch lesen, zieht sich Ihr Ziliarmuskel (Kameraobjektiv wird jetzt "gedreht") zusammen und die Augenlinse (Kameralinse) wird dadurch zu einer rundlichen Form gewölbt. Das in das Auge fallende Licht wird so stärker gebrochen und Sie sehen den Nahbereich scharf. Diesen kurzen und dynamischen Anpassungsvorgang der Brechkraft des Auges, der durch den Ziliarmuskel beeinflusst wird, nennt man auch Akkomodation (abgeleitet vom lat. Begriff "accommodare" = „anpassen, anlegen“).

Bei vielen Menschen lässt jedoch ab dem 40. Lebensjahr die Elastizität der Ziliarmuskeln, die Sie übrigens nicht willentlich nutzen können, altersbedingt nach. Die Folge: Gegenstände in der Nähe können dann schlechter bzw. verzögert wahrgenommen werden, weil durch die nachlassende Elastizität der Ziliarmuskeln diese sich nicht mehr richtig bzw. langsamer zusammenziehen können.

Um die vorstehend beschriebene dynamische Funktion der Ziliarmuskeln (Akkomodation) positiv zu unterstützen, enthält unser Produkt Eyelight zusätzlich einen Natura Vitalis Eyelight-Komplex mit hochwirksamen Natursubstanzen. Diesen Biostoffen sagt man im Allgemeinen nach, dass sie - im Verbund mit der Natursubstanz Astaxantin (ebenfalls in Eyelight enthalten) - u.a. auch die Elastizität der Ziliarmuskeln positiv unterstützen können. Eine japanische Arbeitsgruppe hat speziell an Probanden über 45 Jahre den Einfluss von Astaxantin auf die mit zunehmenden Alter verminderte Elastizität der Ziliarmuskeln überprüft: Positive Effekte, besonders auf die Einstellung der Augen auf nah liegende Objekte, aber auch auf sekundäre Auswirkungen wie bspw. Schulterverspannungen, konnten eindeutig nachgewiesen werden. Durch die Stärkung der Ziliarmuskeln konnte zusätzlich auch der Augenmüdigkeit, insbesondere bei Bildschirm-Arbeitern, entgegengewirkt werden.

Um der visuellen Müdigkeit noch stärker entgegenzuwirken, enthält die Eyelight-Rezeptur zusätzlich wertvolle Substanzen wie Ginkgo Biloba, Himbeerpulver, schwarzes Johannisbeerpulver, Aroniabeerpulver, Pangamsäure, Blaubeerpulver und Erbsenprotein. Blaubeeren, Johannisbeeren und Aroniabeeren können zusätzlich die Sehschärfe in der Nacht positiv unterstützen, da diese dem Organismus helfen genügend Rhodopsin zu bilden - ein unerlässliches Protein für das nächtliche Sehvermögen. Gleiches gilt für Spinat. Auch Spinat trägt zur Bildung des Rhodopsin bei. Für die Herbst- und Wintermonate, in denen die Nächte länger sind, ist dies sicherlich noch ein zusätzlicher wichtiger Nutzen, den Eyelight Ihnen hiermit ebenfalls bietet.

Übrigens: Es gibt noch einen schönen Zusatznutzen für Sie. Erbsenprotein wirkt nicht nur der Augenmüdigkeit entgegen - nein, es kann sogar eventuelle Augenringe deutlich mildern!
Eyelight Augenkapseln- Mit verbesserter Rezeptur *NEU*
Abgerundet wird die Eyelight-Rezeptur mit der Süßwasseralge Chlorella. Diese enthält u.a. eine komplexe Verbindung verschiedener Substanzen, die positiv auf die Darmflora wirken können, was wiederum zu einer besseren und effektiveren Nährstoffaufnahme und somit zu einer höheren Bioverfügbarkeit (Verwertbarkeit) der Substanzen in Eyelight führt. Das heißt, die hochwirksamen Biostoffe in Eyelight können, mit Chlorella, noch besser verstoffwechselt werden und "landen" somit auch tatsächlich in der Makula und den Ziliarmuskeln der Augen. Synthetisch hergestellte Substanzen werden dagegen größtenteils wieder, nach der Einnahme, ausgeschieden und können so ihre Wirksamkeit nicht voll entfalten.

Da Chlorella jedoch einen harten Zellkern hat, der es dem menschlichen Organismus schwer macht an die Substanzen zu gelangen, die die Bioverfügbarkeit anderer Wirkstoffe wiederum erhöhen, haben wir für Sie den harten Zellkern - mit einem sehr aufwändigem Verfahren - bereits aufgeschlossen. Damit haben Sie mit unserem Produkt Eyelight wahrlich ein Highlight für Ihre Augen. Probieren Sie es aus. Sie werden begeistert sein. Sie werden die Wirkung, im wahrsten Sinne des Wortes, sehen!

Die empfohlene Tagesverzehrmenge von 2 Kapseln enthält u.a. Vitamin C - 144,0 mg = 180*, Lutein - 6,0 mg, Zeaxanthin - 0,5 mg, Zink - 12,0 mg = 120*, Vitamin A - 1000 µg = 125*, Beta Carotin - 160 µg, Chlorella - 20,0 mg, Ginkgo Biloba - 20,0 mg, Aroniabeerpulver - 20,0 mg, Vitamin E - 10,0 mg = 83*, Spinatpulver - 40,0 mg, Himbeerpulver - 20,0 mg, Schw. Johannisbeerpulver - 20,0 mg, Pangamsäure - 6,0 mg, Astaxanthin - 0,1 mg

Verzehrempfehlung: Bitte verzehren Sie täglich morgens und abends jeweils 1 Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit.

*=% der empfohlenen Tagesdosis nach der Nährwertkennzeichnungsverordnung
Anzahl: 400 Kapseln; Gewicht: 168 Gramm netto

Sie können HIER das Produkt mit 30 Tage Geld-zurück Garantie testen!

http://www.natura-vital.de/p/300810356/natura-vitalis-eyelight-augenkapseln-mit-verbesserter-rezeptur-neu

Keywords: Augen

Galina Neykova Benz kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken