Neue Dienstleistungen

Von: ProOptima GmbH  18.05.2011
Keywords: Kunststoff, Kunststofftechnik, Automatisierung

Produkte und Dienstleistungen für die Spritzgusstechnik und deren komplette Produktionsperipherie – das ist der Schwerpunkt der ProOptima GmbH in Oppenheim.

Das Dienstleistungsangebot wurde nun um die Bereiche OPTIMOLD® undOPTIFIT® erweitert.

OPTIMOLD® beinhaltet Prozessoptimierung nach DOE (Design of Experiments), Ist-Analysen im laufenden Fertigungsprozess sowie trouble shooting an problematischen Prozessen. Hintergrund: Aus verfahrenstechnischen Analysen und den resultierenden Erkenntnissen ergeben sich häufig Fragestellungen hinsichtlich Formfüllung und Anguss-, bzw. Verteilerauslegung, die mit Hilfe der Software Mold Flow® geklärt werden. ProOptima GmbH führt mit Partnerunternehmen Füllsimulationen und strukturmechanische Berechnungen von Bauteilen durch, um dann die Interpretation der Ergebnisse mit den Erkenntnissen aus den verfahrenstechnischen Analysen zu kombinieren und beim Kunden in die Praxis umzusetzen.

Die Kombination aus verfahrenstechnischen und Mold Flow®-Analysen bilden ein schlüssiges und robustes Konzept, um direkt in den Prozess einzugreifen und eine nachhaltige Prozessverbesserung, z.B. durch eine rheologische Angussbalancierung zu erzielen. Der Bedarf an speziell zugeschnittenen Dienstleistungen vor Ort und an praxisorientierten Workshops und Seminaren ist hoch. So kann ProOptima GmbH nicht nur Produkte anbieten, sondern Lösungen, die gemeinsam mit den Kunststoffverarbeitenden entwickelt und realisieret werden - von der Idee bis zur Inbetriebnahme.

Die Kundenorientierung spiegelt sich auch im erweiterten Dienstleistungsbereich OPTIFIT® wider. Das Seminar- und Fortbildungsprogramm OPTIFIT®bietet Kunststoffverarbeitern individuelle Einrichterworkshops vor Ort an. So wird auf die Gegebenheiten und spezifischen Anforderungen in der Fertigung des Kunden eingegangen. Aus den Erfahrungen der vergangenen Einrichterworkshops wurde der weitere Bedarf an Seminaren und Schulungen bereits in der Entwicklung und Konstruktion von Kunststoffartikeln erkannt. Viele Fehler in der Kunststoffverarbeitung treten bereits im Vorfeld der Artikel- und Werkzeugsauslegung auf und könnten einfach vermieden werden. Deshalb wurden die Workshop- und Seminarreihen OPTIFIT ® um das Thema Kunststoffgerechtes Konstruieren für Artikel- und Werkzeugkonstrukteure erweitert.

Die neue Dienstleistungspalette ist zwar eine der Kernkompetenzen, jedoch nicht die einzige. Daneben finden Spritzgießbetriebe die komplette Produktpalette aus dem Bereich Fördern, Trocknen, Dosieren, Temperieren, Kühlen. Als deutsche Generalvertretung des schwedischen Roboterherstellers Wemo Automation kümmert sich ProOptima ebenfalls um Robotersysteme und Automation in den Betrieben seiner Kunden. Der Geschäftsbereich Spritzgusszubehör rundet das Angebotsspektrum ab.

Der Pluspunkt von ProOptima GmbH liegt darin, dass ein komplettes Dienstleistungspaket aus einer Hand angeboten wird; von der Beratung in der Spritzgusstechnik über die Abmusterung bis hin zur Voll- und Sonderautomation.

Keywords: Automatisierung, Einrichterworkshops, Greifersysteme, Kunststoff, Kunststofftechnik, Schnellwechselsystem,

ProOptima GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken