Sichere Benutzeranmeldung beim Server-based Computing

Von: Kobil Systems  02.06.2006
Keywords: IT Technologie

Worms/Unterschleißheim, 01. Juni 2006. Die sichere Benutzeranmeldung mit Kobil mIDentity des IT-Security-Anbieters Kobil Systems aus Worms ist ab sofort für Linux-basierte Thin Clients von Neoware, einem der führenden Anbieter von Server-based Computing-Lösungen, möglich. Neoware Thin Clients unterstützen außerdem auch die Kobil Smart Card Terminals KAAN Base und Advanced. Somit können mit einfachen Thin Clients komplexe Citrix-Umgebungen hochsicher aufgebaut werden. Nachdem die Neoware Thin Clients bisher schon den seriellen Kobil-Leser KAAN Professional unterstützt hatten, ist nun auch die sichere Benutzeranmeldung mit den USB-basierten Kobil-Lesern möglich. Die Security-Lösung Kobil mIDentity ist als Kartenleser mit integrierter Smart Card für die Linux-basierten Thin Clients von Neoware nutzbar. Kobil mIDentity eignet sich für alle Anwender, die eine starke Authentifikation beim Aufbau von Citrix-Umgebungen mit Neoware Thin Clients nutzen möchten. Ähnlich wie bei einer Bankkarte kann sich der Thin Client User mit einer PIN und dem auf der Smartcard gespeicherten Zertifikat am Citrix Server anmelden. Anders als die bisherigen Smart Card-Lösungen im Thin Client-Umfeld setzt Neoware mit der Integration der Kobil-Lösung auf einen offenen Standard, der auch für PC-Systeme verfügbar ist. Dieser harmonische Ansatz bietet den Anwendern mehr Flexibilität und ein hohes Maß an Investitionsschutz. Kobil mIDentity, ein Kartenleser mit integrierter Smart Card, Flash-Speicher und mobilen Anwendungen, bietet die Basistechnologie für zahlreiche mobile Lösungen, da er beliebig mit Applikationen kombiniert werden kann. Der mobile Datensafe kann auch auf herkömmlichen Windows-Rechnern ohne jegliche Software-Installation genutzt werden und ermöglicht sichere mobile Standardanwendungen wie Citrix und SSL-VPN. Neoware Thin Clients sind mit einer Auswahl an Linux-, Windows CE- und Windows XP-Betriebssystemen verfügbar. Neoware Thin Clients enthalten außerdem Clientsoftwareoptionen wie die Host Access Software Neoware TeemTalk für Mainframes, UNIX und Linux sowie die Webbrowser Firefox und Internet Explorer.

Keywords: IT Technologie

Kobil Systems kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken