Batteriecontroller

Batteriecontroller von Herbert Tiemann e.K

Von: Herbert Tiemann e.K  11.09.2009
Keywords: Elektronik, Batterien, Akku

Kurzbeschreibung
Der BKK kann zwei  unterschiedliche Batterien, Batteriebänke Akku überwachen und gibt genaue Informationen über die eingelagerte und verbrauchte Ah und die Bilanz der letzten 30 Tage, sowie eine Restzeitanzeige für einen sehr genauen Zeitraum in dem die Batterie noch Strom liefern kann.
Es wird die Spannung und der Strom angezeigt ( Laden und Entladen )
Bei zu niedriger Batteriespannung ertönt ein Signal. Die im BKK für jeden Ladekreis eingebauten Relais sind mit dem akustischen Alarm gekoppelt und können somit für weitere Anwendungen genutzt werden.
Dieses Gerät speichert zyklisch die ermittelten ab-oder zugeflossenen Ladungsmengen, sodass nach einem Spannungsabfall oder einer Abschaltung der Versorgungsspannung die zuletzt gespeicherten Werte wieder zur Verfügung stehen. Es kann daher auch von einer Starterbatterie versorgt werden, deren Spannung beim Starten von Motoren kurzfristig stark absinken kann. Das Gerät kann für dieWintermonate von der Stromversorgung unterbrochen werden.
Der BKK verfügt außerdem über eine Schnittstelle, um einen Computer und Drucker anzuschließen, mit dem dann die Daten in Tabellenform oder Diagrammform ausgedruckt werden können.
Ein speziell entwickelter Messgeber braucht nur noch über das Plus oder Minus- Batteriekabel geklippt werden. Das entsprechende Kabel braucht nicht mehr getrennt werden. Es wird kein Shunt mehr benötigt.

Keywords: Akku, Barographen, Batteriecontroller, Batterie-Controller, Batterien, Batterietestgeräte, Bootselektrik, Bordelektrik, Elektronik, Gerätebau, Schiffselektrik, Spritzguss, Testgeräte, Yachtelektrik,

Herbert Tiemann e.K kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken