Heilpraktiker-Ausbildung

Heilpraktiker-Ausbildung von Caduceus Heilpraktikerschule

Von: Caduceus Heilpraktikerschule  10.10.2015
Keywords: Alternative Medizin, Heilpraktikerschule, Heilpraktikerausbildung

Die berufsbegleitende 2-jährige Ausbildung zum Heilpraktiker wird in kleinen Gruppen mit einer begrenzten Teilnehmerzahl durchgeführt. Der Unterricht findet nach einer Einführung wahlweise an zwei Vormittagen oder Abenden in der Woche statt und wird ergänzt durch naturheilkundliche Wochenendseminare. Der Schulstoff ist so aufbereitet, dass die verschiedenen Organsysteme des Körpers komplett behandelt werden. Jedes Organsystem ist unterteilt in die Anatomie & Physiologie sowie die Innere Medizin. Am Ende eines Organsystems werden die entsprechenden Untersuchungsmethoden am Patienten eingeübt und originale Prüfungsfragen bearbeitet. So werden die Teilnehmer schon frühzeitig auf die Praxisanforderungen und die Prüfungsterminologie vor dem Gesundheitsamt vorbereitet. Ergänzt werden die einzelnen Themen durch praktische naturheilkundliche Therapieverfahren & Anwendung aus der Naturheilpraxis. Optional ist im zweiten Lehrjahr eine kostenlose Mitgliedschaft im Fachverband Deutscher Heilpraktiker enthalten. Dies ermöglicht den Teilnehmern die Teilnahme an Arbeitskreise und Fachfortbildungen in diversen naturheilkundlichen Bereichen. Ein Einstieg in die Ausbildung ist etwa alle 2 Monate möglich. Medizinischer Grundunterricht: Montag 18:00 - 21:30 Uhr Naturheilkunde: Mittwoch 18:00 - 19:30 Uhr Der Medizinische Grundunterricht und die Naturheilkunde sind auch separat buchbar. Einzelheiten erfahren Sie auf http://heilpraktikerschulen.info oder in einem persönlichen Gespräch.

Keywords: Alternative Medizin, Heilpraktikerausbildung, Heilpraktikerschule

Caduceus Heilpraktikerschule kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken