Firmenlogo

Firmenlogo von SIKS Küchenabluftreinigung

Von: SIKS Küchenabluftreinigung  28.09.2008
Keywords: Küchenabluftreinigung, VDI 2052

Fettablagerungen wirken in den Abluftsystemen wie Brandbeschleuniger,so das das Brandrisiko steigt. Deswegen ist eine halbjährliche Überprüfung und ggf. die regelmäßige Reinigung der gesamten Anlage, wie unten beschriebenen Vorschriften sinnvoll. Je nach Filtertyp und Abluftsystem kann der Abscheidegrad von 40% bis 90% schwanken,so das die Fettbelastung mehr oder weniger kontinuierlich zunimmt. Das hat eine zum Teil erhebliche Verschmutzung durch Staub und Fett auf der inneren Oberfläche der Systeme und Aggregate zur Folge. Nur durch eine Fachgerechte Reinigung die das gesamte Abluftsystem von Verschmutzung befreit, kann die Minimierung des Brandrisikos gewährleisten, den Energieverbrauch verringern, und die Leistungsfähigkeit der Anlage erhalten. Somit werden auch die Hygienevorschriften garantiert.

Auszüge:

VDI 2052 ( Raumlufttechnische Anlagen für Küchen)

§ 8
Brandschutz

Aus der Küchenabluft sind die festen und flüssigen Bestandteile so weit wie möglich abzuscheiden, um eine Verschmutzung und damit Brandgefahr im Abluftkanal zu minimieren.Zur Kontrolle und Reinigung der Abluftanlage muss eine ausreichende Anzahl an Revisionsöffnungen vorhanden sein.

§ 11 Betrieb und Instandhaltung

Aerosolabscheider in Abluftanlagen sind entsprechend den betrieblichen Anforderungen, mindestens jedoch alle 14 Tage, zu reinigen. Bei starkem Fettanfall kann eine tägliche Reinigung erforderlich sein.
Küchenabluftdecken sind regelmäßig, mindestens jedoch halbjährlich, auf ihren Verschmutzungszustand zu überprüfen und bei Bedarf zu reinigen. Dies gilt insbesondere für den Deckenhohlraum, sofern dieser mit der Küchenabluft in Verbindung kommen kann. Einrichtungen der Küchenabluftanlage ( z.B. Abluftleitungen, Ventilatoren, Aggregatkammern ) sind mindestens halbjährlich zu prüfen und bei Bedarf zu reinigen.

ZH 1/37 ( Regeln für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit in Küchen )

5.21 Abluftanlagen

5..21.1 Abluftanlagen dürfen nur mit Fettfangfiltern betrieben werden.

5.21.2 Fettfangfilter in Abluftanlagen sind entsprechend den betrieblichen Anforderungen, mindesten jedoch alle 14 Tage, zu reinigen.
Dies schliesst eindasbei starkem Fettanfall auch eine tägliche Reinigung erforderlich sein kann.

5.21.3 Küchenabluftdecken sind regelmäßig, mindestens jedoch halbjährlich, auf ihren Verschmutzungsgrad zu prüfen und bei Bedarfzu reinigen.
Dies gilt insbesondere für den Deckenhohlraum.

5.21.4 Einrichtungen der Abluftanlage sind mindestens halbjährlich zu prüfen und bei Bedarf zu reinigen. Dies sind z.B. Abluftleitungen, Ventilatoren,
Aggregatkammern

Keywords: Küchenabluftreinigung, VDI 2052

SIKS Küchenabluftreinigung kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken