Datenschutz Vorabkontrolle für Voice over IP (VoIP)

Von: TDSSG GmbH - Team Datenschutz Services  23.08.2012
Keywords: Datenschutz, Voip, Vorabkontrolle

Das können nur wenige professionell: Vorabkontrolle Datenschutz Voice over IP (VoIP) Wer seine bisherige Telefonanlage durch eine Voice over IP (VoIP)-Anlage ersetzen möchte, muss hierbei auch datenschutzrechtliche Vorgaben erfüllen. Da für die Betroffenen mit der VoIP-Telefonie neue Risiken einhergehen, muss der Datenschutzbeauftragte in diesem Zusammenhang eine Vorabkontrolle durchführen. Was diese Vorabkontrolle so anspruchsvoll macht: Die Formulierungen zur Vorabkontrolle im Bundesdatenschutzgesetz sind eher unscharf und auch in der Datenschutzliteratur gibt es bislang nur unzureichende Beschreibungen einer Vorabkontrolle allgemein, und erst recht einer Vorabkontrolle Voice over IP (VoIP). Bisher existieren auch seitens der Aufsichtsbehörden nur für den öffentlich-rechtlichen Bereich Vorlagen für eine Vorabkontrolle, die nur bedingt auf die Anforderungen im nicht-öffentlichen Bereich angewandt werden können. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung mit der Umsetzung selbst schwieriger Datenschutzanforderungen haben wir auch bei der Vorabkontrolle VoIP fundierte Erfahrungen gesammelt. Unsere Lösung ist praxisgerecht und verständlich. Zur Unterstützung des Datenschutzbeauftragten im Unternehmen nehmen wir diese Vorabkontrolle Voice over IP (VoIP) für Sie vor. Erst vereinbaren wir Vertraulichkeit. Im Vorfeld bitten wir Sie dann um die Zusendung von einigen Materialien, um die Vielfalt der Möglichkeiten bei der Vorabkontrolle VoIP auf ein vernünftiges Maß einzuschränken. Dann kommen wir für 4 bis 6 Stunden vor Ort, erstellen eine Verfahrensbeschreibung, ermitteln die Risiken für die Betroffenen und prüfen vor allem die technischen und organisatorischen Maßnahmen im Zusammenhang mit Voice over IP (VoIP). Wir prüfen den Umfang und die Art der Verarbeitung personenbezogener Daten direkt am System und schauen uns an, inwieweit Sie Diensteanbieter im Sinne des Telekommunikationsgesetzes (TKG) sind (und sagen Ihnen gegebenenfalls, wie Sie vermeiden können, dass neben der Aufsichtsbehörde für den Datenschutz nun auch die Bundesnetzagentur als weitere Aufsichtsbehörde für Ihr Unternehmen zuständig ist). Wir erstellen Ihnen eine detaillierte Auswertung der Vorabkontrolle, ergänzt um unsere Vorschläge, wie gegebenenfalls aufgedeckte Schwachstellen beseitigt werden können. Auf Wunsch begleiten wir Sie bei der Umsetzung der Vorschläge. Nach Aussage unserer Kunden ist unser Vorgehen praxisorientiert und professionell.

Keywords: Datenschutz, Datenschutzanalyse, Datenschutzrevision, Verfahrensdokumentation, Voip, Vorabkontrolle,

TDSSG GmbH - Team Datenschutz Services kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken