Finanztest: Testergebnisse - VHV Versicherungen

Finanztest: Testergebnisse - VHV Versicherungen von Bernd Weirich Versicherungen

Von: Bernd Weirich Versicherungen  04.10.2009
Keywords: Versicherungen, Versicherungsmakler

Finanztest: VHV gehört zu den besten Haftpflicht-Tarifen für Familien

Finanztest (September-Ausgabe, 18.08.2009) untersucht, wie gut der private Haftpflichtversicherungsschutz für Familien ist. Immer wieder kommt es zu Überraschungen, wenn die Versicherung nicht zahlt, wenn kleine Kinder einen Schaden verursachen. Der Grund: Kinder unter sieben Jahren sind nicht deliktfähig, das heißt es gibt in solchen Fällen rechtlich keinen Schuldigen. Im Straßenverkehr erhöht sich diese Grenze sogar auf zehn Jahre. Die Versicherung zahlt dann nur, wenn die Eltern ihre Aufsichtspflicht verletzt haben. Nur wenn die deliktunfähigen Kinder ausdrücklich im Haftpflichtvertrag mitversichert wären, werden solche Schäden auch von der Versicherung übernommen. Finanztest hat 140 Familientarife über den von Finanztest geforderten Mindestschutz hinaus auf diese Leistung hin untersucht. Das Ergebnis: Nur etwa die Hälfte der Anbieter bietet dieses Extra.

Da meist die Deckungssumme auf 5.000 Euro begrenzt ist, hat Finanztest darüber hinaus auch die Tarife mit besonders hohen Deckungssummen für die Absicherung deliktunfähiger Kinder aufgelistet.

Der VHV KLASSIK-GARANT-Tarif mit Exklusiv-Baustein gehört dazu. Die Deckungssumme beträgt 50.000 Euro. Und dieser VHV-Tarif ist der zweitgünstigste.

Der VHV KLASSIK-GARANT-Tarif wird bei den besonders günstigen Tarifen mit einer Begrenzung der Deckungssumme bis zu 10.000 Euro aufgeführt.

Quelle: VHV Versicherungen - Die Presse über uns - URL: http://www.vhv.de:80/web/Ihre_VHV/Presse-Service/Die_Presse_ueber_uns/index.jsp (04.10.2009)

Keywords: Versicherungen, Versicherungsmakler

Bernd Weirich Versicherungen kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken