Schweinegrippe: Deutsche Internetplattform unterstützt Wissenschaftler aus aller Welt

Von: a3 systems GmbH  29.04.2009
Keywords: dante Software

 Max-Planck-Institut für Informatik und a3 systems erweitern GISAID-Portal für Informationsaustausch zur Schweine-Influenza GISAID, die Global Initiative on Sharing All Influenza Data, fördert mit ihrer Internetplattform (http://platform.gisaid.org) jetzt den weltweiten Austausch von Grippe-Informationen zur Schweinegrippe. Die GISAID-Plattform wurde von der Bioinformatik-Abteilung des Max-Planck-Instituts für Informatik in Saarbrücken entwickelt. Sie vermittelt den Austausch unter den Wissenschaftlern und steuert den Zugriff auf die am Swiss Institute for Bioinformatics im Rahmen der GISAID-Initiative angebotene EpiFlu-Datenbank, die die Grippedaten enthält. Die Plattform macht Daten aus allen Teilen der Welt für Wissenschaftler weltweit kostenlos zugänglich. Beim Aufbau der Plattform kam das webbasierte dante® cms (Content Management System) vom saarländischen Softwarehersteller a3 systems zum Einsatz. a3 systems sponsert die Initiative mit kostenlosen Softwarelizenzen und unterstützte das Max-Planck-Institut für Informatik beim Aufbau der Plattform und bei der Integration von Modulen, wie z.B. Forum, Blog und Wiki. "Tauchen weltweit neue Fälle von Schweinegrippe- oder Vogelgrippe-Erkrankungen, aber auch relevante Grippefälle in anderen Tierarten und beim Menschen auf, so werden aus den Proben der Influenza-Erreger in Form von Nukleotidsequenzen die genomischen Daten der jeweiligen Virusstämme identifiziert und in der EpiFlu-Datenbank abgelegt", erläutert Professor Dr. Dr. Thomas Lengauer, Direktor am Saarbrücker Max-Planck-Institut für Informatik. "Die in der EpiFlu-Datenbank gespeicherten Daten stehen für Analysen zur Verfügung, die Fragen nach der Evolution und Ausbreitung des Virus sowie der Entwicklung von Medikamenten und Impfstoffen nachgehen. Es wird erwartet, dass ihre Verfügbarkeit die Dynamik der Forschung über Schweinegrippe und Vogelgrippe erleichtert und beschleunigt." Sowohl die EpiFlu-Datenbank als auch ein Tracking-System, mit dem der Ursprung und Verlauf der gesammelten Proben verfolgt werden kann, wurden in die GISAID-Plattform integriert. Ein Single Sign-On ermöglicht den registrierten wissenschaftlichen Benutzern nach einmaliger Anmeldung den Zugriff auf alle Dienste der GISAID-Plattform. Über das Max-Planck-Institut für Informatik () Das Max-Planck-Institut für Informatik wurde 1990 als erstes Informatik-Institut innerhalb der Max-Planck-Gesellschaft gegründet. Heute forschen über 150 Wissenschaftler, davon mehr als 50 promovierte Wissenschaftler, auf den Gebieten der Computer-Algorithmen, formalen Methoden, Bioinformatik, Computergraphik, Datenbanken und Informationssysteme und des maschinellen Lernens. Über die a3 systems GmbH () a3 systems ist eine Lösungsanbieterin für anspruchsvolle Geschäftsanwendungen und Integrationsprojekte. a3 systems entwirft, entwickelt und testet Softwarelösungen auf Basis anerkannter Industriestandards und "Best Practice"-Ansätze. Projektspezifisch zusammengestellte Expertenteams begleiten die Projekte durch alle Projektphasen - von der Analyse und Spezifikation über Design, Implementierung und Integration bis hin zu Einführung, Software-Wartung und Betrieb. Mit der dante® Produktfamilie bietet a3 systems Standardprodukte für die Bereiche Content Management, Newslettermarketing und Helpdesk.

Keywords: dante Software

a3 systems GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken