Gegenwart und Zukunft des Automobils in natürlichem Ambiente

Von: PEUGEOT Deutschland GmbH  25.02.2006
Keywords: Automobiltechnik

Mit der Weltpremiere des 207 rückt Peugeot auf dem diesjährigen Genfer Automobilsalon (2. bis 12. März 2006) in den Mittelpunkt des Publikumsinteresses. Der 207 setzt neue Maßstäbe und überzeugt mit wegweisender Technik. Nach Deutschland kommt der 207 ab Mai 2006 wahlweise mit zwei Benzinern oder einem HDi-Motor mit serienmäßigem Rußpartikelfiltersystem FAP. Neben den Serienmodellen präsentiert Peugeot auf dem Genfer Salon das Concept-Car 207 RCup, das mit seinem von Rallye-Fahrzeugen inspirierten Design die Sportlichkeit des 207-Konzepts eindrucksvoll verdeutlicht. Ein weiteres Salon-Highlight ist der 307 CC Hybrid HDi, bei dem ein 1,6-Liter-HDi-Motor (80 kW/109 PS) samt serienmäßigem FAP-System mit einem Elektromotor kombiniert ist. Peugeot ist der erste Hersteller, der die zukunftsweisende Hybrid-Technologie in einem Coupé-Cabriolet präsentiert. Insgesamt zeigt Peugeot auf dem Genfer Salon 35 Fahrzeuge auf einer Ausstellungsfläche von 2.260 Quadratmetern. Wie bereits in den vergangenen Jahren laden Wasserspiele, frische Farben sowie Grünzonen in unterschiedlichen Themenbereichen zum Verweilen ein.

Keywords: Automobiltechnik

PEUGEOT Deutschland GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken