Peugeot 207 Fahrschul-Edition - Fahrausbildung mit französischem Esprit

Von: PEUGEOT Deutschland GmbH  23.06.2006
Keywords: Fahrschulauto

Ein gutes Raumangebot, hoher Komfort, eine vorbildliche Sicherheitsausstattung sowie umweltfreundliche und sparsame Motorisierungen - das sind die Vorzüge, die den neuen Peugeot 207 in der Fahrschul-Edition auszeichnen. Als 4,03 Meter langer, 1,72 Meter breiter und 1,47 Meter hoher Drei- oder Fünftürer bietet der 207 bei einem Radstand von 2,54 Meter Übersichtlichkeit und großzügige Platzverhältnisse, so dass sich Fahrschüler, Fahrlehrer und der Fahrprüfer ganz entspannt auf ihre Aufgaben konzentrieren können. Das wichtigste Ausstattungsmerkmal des 207 Fahrschul-Edition ist das komplette Fahrschulpaket des renommierten Fachausrüsters 'Veigel', das ohne Aufpreis mitgeliefert wird. Es umfasst eine Doppelpedalanlage, einen zweiten Innenspiegel, zwei zusätzliche Außenspiegel, eine Fußraumbeleuchtung auf der Fahrerseite und eine Prüfungs-Summeranlage. Zwei Magnetschilder mit der Aufschrift 'Fahrschule' und ein Aluminium-Clipboard mit integrierter Lampe für den Fahrlehrer sind ebenfalls bereits im Lieferumfang enthalten. Aktuell lieferbar ist der Peugeot 207 Fahrschul-Edition für alle Ausstattungsversionen und Motorisierungen. Weitere Informationen zu den Fahrschul-Editionen und Flottenangeboten von Peugeot sind im Internet unter www.peugeot-fleet.de verfügbar.

Keywords: Fahrschulauto

PEUGEOT Deutschland GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken