Peugeot 207 - Limousine jetzt auch mit VTi-Motor und 5-Gang-Schaltbox

Von: PEUGEOT Deutschland GmbH  15.03.2007
Keywords: Automobile

Dass sportliches Fahrvergnügen und Umweltverträglichkeit sich nicht ausschließen müssen, beweist der neue Peugeot 207 Sport 120 VTi mit Fünfgang-Schaltgetriebe. Diese auch bereits im 207 CC angebotene Motor-Getriebe-Variante macht die Angebotspalette der 207-Limousine noch attraktiver. Bereits seit Januar ist dieser 1,6-Liter-VTi-Benzinmotor mit 88 kW (120 PS) in der 207 Limousine in Verbindung mit einer Vierstufen-Automatik erhältlich. Für den 1,6-Liter-16V-Benziner mit 88 kW (120 PS), der im Rahmen der Kooperation zwischen PSA Peugeot Citroën und der BMW Group entstanden ist, verwendet Peugeot die Zusatzbezeichnung 'VTi' (Variable valve lift and Timing injection), die auf die wegweisende Technik des Vierzylinders mit stufenloser Verstellung der Ventilsteuerzeiten der Einlassnockenwelle hinweist. In Verbindung mit Fünfgang-Schaltgetriebe erreicht der 207 mit diesem 1,6-Liter-Benziner eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h, verbraucht durchschnittlich aber nur 6,1 Liter Superbenzin auf 100 Kilometer und stößt nur 145 Gramm CO2 pro Kilometer aus. Der neue Peugeot 207 Sport 120 VTi ist ab sofort zu Preisen ab 16.300 Euro für die dreitürige Limousine lieferbar.

Keywords: Automobile

PEUGEOT Deutschland GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken