Peugeot 307 - Trendsetter der Kompaktklasse mit verbesserter Serienausstattung

Von: PEUGEOT Deutschland GmbH  05.10.2006
Keywords: Automobiltechnik

Noch übersichtlicher und attraktiver präsentiert sich ab Oktober die Modellpalette des Peugeot 307 - und das zu unveränderten Preisen ab 14.800 Euro für den dreitürigen 307 Filou. So werden 307 Limousine und 307 Break ab sofort ausschließlich in den Ausstattungsstufen Filou, Grand Filou Cool, Tendance, Sport und Platinum angeboten, die Versionen 307 Prémium (Fünftürer) und 307 Break Prémium entfallen. Fünftürer und 307 Break mit 1,6-Liter-Benziner (80 kW/109 PS) sind damit jetzt bereits in der Ausstattungsstufe Tendance mit Viergang-Automatik lieferbar. Gleichzeitig wird die umfangreichere Serienausstattung der gesamten Modellpalette, die mit 307 Limousine, 307 Break, 307 SW mit Panorama-Glasdach und Coupé-Cabriolet 307 CC vier faszinierende Fahrzeugkonzepte vereint, weiter aufgewertet. So präsentieren sich nun Limousine und Break ab der Ausstattungsversion Tendance sowie alle 307 SW ab sofort mit Chromeinlagen im Kühlergrill noch hochwertiger.

Keywords: Automobiltechnik

PEUGEOT Deutschland GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken