Peugeot 607 HDi FAP 170 Bi-Turbo - Neue Kraftquelle für den König unter den Löwen

Von: PEUGEOT Deutschland GmbH  25.10.2006
Keywords: Automobiltechnik

Der 607 ist der König unter den Löwen und verkörpert als solcher die Peugeot-Markenwerte Ästhetik, Dynamik und Innovation auf höchstem Niveau. Schon bei seiner Premiere vor sieben Jahren sorgte der elegante Peugeot 607 mit einer Weltneuheit für Aufsehen: Als erster und damals einziger Hersteller revolutionierte Peugeot mit der Einführung des Rußpartikelfiltersystems FAP (Filtre à Particules) im 607 - als Serienausstattung und damit ohne Aufpreis - die Dieseltechnologie. Der neue 2,2-Liter-Vierzylinder-HDi FAP 170 Bi-Turbo (125 kW/170 PS) für den 607, der auch in der Mittelklasse-Baureihe 407 zum Einsatz kommt, überzeugt ebenfalls mit modernster FAP-Technik. Bei dieser neuen HDi-Version, die im Rahmen der vierten Phase der Kooperation zwischen PSA Peugeot Citroën und der Ford Motor Company entstanden ist, kommt ein parallel-sequenzieller Bi-Turbo zum Einsatz - eine Weltneuheit in einem Diesel-Vierzylindermotor.

Keywords: Automobiltechnik

PEUGEOT Deutschland GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken