Die community4you GmbH betont die Bedeutung von Schnittstellen für Fuhrpark Management Systeme

Von: community4you AG  02.02.2011

Die meistengrößerenUnternehmen nutzen ERP-Systemefür die Verwaltung von internen undexternenRessourcen unddamitderFinanzen, des Lagers und des Rechnungswesens, durch dieImplementierung von Softwarelösungen, dieden Informationsflusserleichternund die Verbindungen zur Außenwelt organisieren. Um reibungsloseGeschäftsprozesse sicherzustellen, muss die Zusammenarbeitall dieserSysteme sichergestellt werden durch Schnittstellen, die diese Systemeinteragierenund Informationen austauschenlassen.

 

Alle Produkte und Lösungen des IT-Unternehmens community4you GmbH basieren auf der eigenen Integrationsplattform open-EIS – so auch das selbstentwickelte Fuhrpark Management System comm.fleet. Dieses garantiert die flexible Anpassungsfähigkeit an bereits vorhandene IT-Umgebungen. comm.fleet bietet Standardschnittstellen zu MS Office und SAP aber auch anderen externen Fremdsystemen, wie z.B. die Tankstellen aller führenden Mineralölkonzerne. Speziell benötigte Schnittstellen könnenindividuell für jedes Unternehmen problemlos generiert werden. Darüber hinaus ermöglichen auch standardisierte Import- und Export-Module die schnelle Integration in bestehende Systemlandschaften mit wenig Aufwand.

 

Die Existenz solcher Schnittstellen erleichtert die Implementierung des Fuhrpark Management Systems comm.fleet enorm und ermöglicht den effizienten Austausch von Daten und Geschäftsprozessen. Die community4you GmbH ist sich seit langem der Bedeutung der Thematik Schnittstellen für das Fuhrpark Management bewusst und bietet daher mit comm.fleet eine umfassende und leistungsstarke Komplettlösung für die Verwaltung von Fuhrparks, zugeschnitten auf die individuellen Bedürfnisse jedes Unternehmens.