Helvetia vergünstigt Allround-Police für Arztpraxen bei gleichzeitig verbesserter Leistung

Von: Helvetia-Versicherungen  24.06.2008
Keywords: Versicherungen

Die MultiLine-Versicherung sichert Mediziner und deren Angestellte umfassend gegen Sach- und Elektronikschäden sowie hieraus resultierende Ertragseinbußen ab. Zusätzlich sind Ärzte und ihr Personal durch eine integrierbare Berufshaftpflicht gegen Haftungsfragen gefeit.Die Berufshaftpflicht sieht ab sofort nicht nur bei Personen- und Sachschäden sondern auch bei Vermögensschäden bereits in der Grunddeckung eine Entschädigung bis zu fünf Millionen Euro vor. Sach- und Ertragsausfallschäden, wie sie beispielsweise durch Feuer, Einbruchdiebstahl, Wasserschäden oder Glasbruch entstehen, werden bis zu 2,5 Millionen Euro ersetzt. Elektronikschäden – beispielsweise bei unsachgemäßer Bedienung – sind in der Grunddeckung bis zu einer halben Million Euro abgesichert. Die Versicherungssummen im Bereich Sach- und Elektronikschäden können gegen Beitragszuschläge verdoppelt werden.Wer seine Versicherungsprämie reduzieren möchte, kann einen Selbstbehalt in Höhe von 250, 500 oder 1.000 Euro vereinbaren. Gemeinschaftspraxen ab drei bis zehn Ärzten profitieren von zehn Prozent, noch größere Zusammenschlüsse von 15 Prozent Prämiennachlass. Wie hoch die jährliche Versicherungsprämie letztendlich ist, leitet sich aus dem Jahresumsatz des Praxisbetriebs ab.Zahlreiche kostenlose Zusatzdeckungen sorgen dafür, dass sich Mediziner auch über kleinere, selbst oder fremd verschuldete Zwischenfälle nicht grämen müssen. Bei Diebstahl der Arzttasche etwa zahlt die Helvetia 2.500 Euro, unverschlossenes Bargeld ist mit 1.000 Euro gegen Einbruch, das Eigentum der Praxisangestellten bis 20.000 Euro gegen Langfinger abgesichert.„Wo die Gesundheit im Spiel ist, können schnell Forderungen in Millionenhöhe entstehen“, weiß Bernd Wegerich, Vorstandsmitglied der Helvetia und Leiter Privat- und Gewerbekunden. „Daher haben wir bei der MultiLine-Versicherung auf hohe Versicherungssummen Wert gelegt. All-in-one-Lösungen verringern den Verwaltungsaufwand, garantieren Überblick über bestehenden Versicherungsschutz und verhindern damit, dass Risiken doppelt und dreifach versichert werden.“

Keywords: Versicherungen

Helvetia-Versicherungen kontaktieren

Website - keine angegeben

E-Mail Adresse - keine angegeben

Diese Seite drucken