„Heißer Draht“ nach Russland – KIESELSTEIN Group Aussteller auf wire Russia 2007

Von: KIESELSTEIN GmbH  31.05.2007
Keywords: Engineering, Metallverarbeitung, Draht

Bereits zum dritten Mal präsentiert die KIESELSTEIN Group auf der wire Russia ihre neusten Technologien, Maschinen und Produkte. Von der Teilnahme an der Messe verspricht sich die sächsische Unternehmensgruppe die Vertiefung von aktiven Kundenbeziehungen durch persönlichen Kontakt. „Durch einen intensiven Direktvertrieb und dank des Engagements unserer Vertriebsmitarbeiter gelang es uns, im Vorfeld der Messe, neben bisherigen kleineren, den ersten größeren Auftrag im Wert von über einer halben Millionen Euro für ein Unternehmen in Magnitogorsk zu aquirieren. Der diesbezügliche Vertrag soll im Rahmen der Messe unterzeichnet werden“, so der Geschäftsführer Dipl.-Ing. Jens Kieselstein. Weitere Ziele für die wire Russia seien die Neukundenakquise, Vertragsverhandlungen sowie Projektvorbereitungen. Durch die Teilnahme an weiteren internationalen Fachmessen sowie durch eigene Ländervertretungen, einen intensiven Direktvertrieb und nicht zuletzt dank der mehrsprachigen Internetpräsenz, werden die vielfältigen Produkte der drei Unternehmen der KIESELSTEIN Group weltweit vertrieben. Die KIESELSTEIN GmbH, welche u. a. über das Know-how der renommierten Marken Herborn+Breitenbach sowie SKET verfügt, entwickelt und fertigt innovative Drahtziehanlagen, liefert Ersatzteile und repariert bzw. modernisiert gebrauchte Anlagen. Die KIESELSTEIN International GmbH ist vor allem im Bereich des innovativen Verfahrens Ziehschälen von Spezialdrähten, insbesondere für die Automobilindustrie, Weltmarkt führend tätig. Als Draht verarbeitendes Unternehmen produziert die KIESELSTEIN Industriesiebe und Drahtförderbänder GmbH in Dresden Industriesiebe, Drahtgewebe und Drahtförderbänder, welche ebenfalls auf der internationalen Fachmesse präsentiert werden. Einsatzgebiete für derartige Produkte sind neben Automobilzulieferern u. a. Bereiche der Baustoffindustrie und Lebensmittelhersteller. Zum Kundenstamm der KIESELSTEIN Group gehören etwa 400 Kunden in 45 Ländern rund um den Globus. In den Unternehmen sind derzeit 48 Mitarbeiter, 1 Lehrling und 10 Praktikanten bzw. Diplomanden beschäftigt. Für das Jahr 2006 wurde das Umsatzziel von 5 Millionen Euro erreicht. Die Erweiterung der Lehrlingsausbildung wird für 2007 angestrebt.

Keywords: Draht, Engineering, Metallverarbeitung