Express Transkription

Von: Transkribisch  31.12.2013
Keywords: Transkription

Wenn es mal schneller gehen muss, ist unser einmaliges Angebot der Express-Transkription genau das Richtige für Sie. Express bedeutet Rücklauf des Transkripts innerhalb von 24 Stunden oder weniger. Bitte beachten Sie: eine Express-Transkription ist nur möglich bei Audiodateien von bis zu 120 Audiominuten.

Keywords: Transkription

Weitere Produkte und Dienstleistungen von Transkribisch

31.12.2013

Komplexe Regeln (z.B. GAT2-Transkription)

Im Gegensatz zu einfacheren Transkriptionen liegt bei Verwendung komplexer Regeln ein zusätzlicher Augenmerk auf der Art, wie etwas gesagt wurde. Dies ermöglicht eine exakte Analyse phonetischer und phonologischer Eigenschaften des Gesagten. Es erfolgt eine genaue Erfassung der Betonung. Pausen werden sekundengenau festgehalten. Außerdem werden Sprechüberlappungen, Satzabbrüche und Wortverschleifungen wiedergegeben. Das Gesprochene wird inklusive möglicher Dialekte exakt transkribiert.


31.12.2013

Transkription nach individuellen Regeln

Sie können auf Zeitmarken, ähms und ähs verzichten, möchten aber gern wissen, an welcher Stelle Ihr Gegenüber gelacht, gehustet, gezögert hat? Sie haben eine genaue Vorstellung davon, mit welcher Kennung die Sprechenden bezeichnet werden sollen? Oder möchten Sie gar Ihre eigenen Transkriptionsregeln umgesetzt wissen? Kein Problem! Wir berücksichtigen Ihre Wünsche und Vorgaben gern und erstellen Ihnen dazu ein individuelles Angebot.


31.12.2013

Erweiterte Transkription

Die Transkription erfolgt wortwörtlich und exakt, Wort- und Grammatikfehler werden übernommen, der Satzbau wird wie gesprochen transkribiert. Mit übernommen werden Wortabbrüche, Stottern sowie Verzögerungsworte wie äh, ähm, hm. Betonte Worte und Denkpausen werden gekennzeichnet, nonverbale Äußerungen (Lachen, Husten, Räuspern, ...) werden erfasst. Die erweiterte Transkription bringt neben den inhaltlichen auch emotionale Aspekte zum Vorschein.


31.12.2013

Einfache Transkription

Die Audiodatei wird wörtlich transkribiert ohne Berücksichtigung von Verzögerungsworten wie äh, ähm, hm. Auch Stottern und Wortabbrüche werden weggelassen. Es findet eine leichte sprachliche Glättung statt, beispielsweise bei Wort- oder Grammatikfehlern. Färbungen des Dialekts werden ins Hochdeutsche gebracht. Der Vorteil der einfachen Transkription liegt in der guten Lesbarkeit des Textes. Der inhaltliche Aspekt kommt am besten zur Geltung.