Drahterodieren und Senkerodieren mit Elektrodenfertigung

Drahterodieren und Senkerodieren mit Elektrodenfertigung von Boryszew Formenbau Deutschland GmbH

Von: Boryszew Formenbau Deutschland GmbH  17.04.2009
Keywords: Formenbau, Drahterodieren, Senkerodieren

Der Einsatz der Technologien Drahterodieren, auch bekannt als Drahtschneiden und das Senkerodieren sind fester Bestandteil im modernen Formenbau.

Bereits seit Mitte der 90er wird bei WEDO Graphit als Elektrodenmaterial für das Senkerodieren verwendet. Die Herstellung der Elektroden erfolgt auf CNC-Hochgeschwindigkeitsfräsmaschinen. Hierzu erforderlichen CNC-Fräsprogramme werden durch Werkstattprogrammierung erstellt.

Für das Senkerodieren stehen modernste Maschinen in unterschiedlichen Größen zur Verfügung. Durch die damit gegebene Flexibilität ist eine, den Erodieraufgaben entsprechende, ökonomische Maschinenbelegung realisierbar. Alle Maschinen sind mit automatischen Elektrodenwechslern ausgestattet. So ist es möglich, nach Erstellung der Erodierprogramme, im bedienerlosen Betrieb auch komplexere Erodieraufgaben abzuarbeiten.

Drahterodieren kann, je nach Anwendungsfall, eine ökonomisch günstigere Alternative gegenüber dem CNC-Fräsen sein. Drahtschneiden ermöglicht, selbst in härtesten Stählen, die Herstellung komplizierter geometrischer Formen mit hoher Genauigkeit.

Keywords: Drahterodieren, Elektrodenfertigung, Formenbau, Senkerodieren, Spritzgießwerkzeuge,

Boryszew Formenbau Deutschland GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken