Acht Sachsen und Brandenburger nehmen erste Stufe der Karriereleiter

Acht Sachsen und Brandenburger nehmen erste Stufe der Karriereleiter von Berufsbildungswerk Sachsen GmbH

Von: Berufsbildungswerk Sachsen GmbH  03.01.2008
Keywords: Fernstudium Dresden

Das Dresdner Studienzentrum ist die elfte und zugleich neueste Außenstelle der baden-württembergischen Hochschule, die als erste deutsche Fernhochschule vom Wissenschaftsrat akkreditiert wurde. Aufgrund der zunehmenden Anzahl von Interessenten aus Sachsen und dem südlichen Brandenburg hatte sich die FernHochschule im Juli 2007 entschlossen, ihr bundesweit elftes Studienzentrum in Dresden zu eröffnen. Die staatlich anerkannte Hochschule ist auf berufsbegleitendes Studieren spezialisiert und hat für die optimale Verzahnung von Studium und Beruf das Riedlinger Modell entwickelt. Das Riedlinger Fernstudienmodell Das Riedlinger Modell ist eine Kombination aus angeleitetem Selbststudium, freiwilligem Präsenzunterricht in kleinen Gruppen und Informationsaustausch im hochschuleigenen Intranet. Ausgangspunkt für die Entwicklung des Modells war die Frage: Welche Qualifikationen und Fähigkeiten kennzeichnen den Manager von morgen? Daraufhin wurde eine völlig neue Studienkonzeption entwickelt, die nicht nur Fächer und betriebswirtschaftliche Inhalte aneinander reiht, sondern sie nach Kompetenzfeldern zusammenfasst und sich konsequent an der betrieblichen Praxis orientiert. Neben der Zukunftsorientierung weist es gegenüber anderen Bildungsangeboten eine Reihe von weiteren Vorzügen auf, so ist z.B. dass das Fernstudium konsequent anwendungsorientiert angelegt, so dass erworbenes theoretisches Wissen unmittelbar in den beruflichen Alltag einfließen kann. Bundesweit sind an der Hochschule 800 Studierende immatrikuliert. Sie erreichen in den beiden Studiengängen Betriebswirtschaft sowie Gesundheits- und Sozialwirtschaft den staatlich anerkannten Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) oder bilden sich in anspruchsvollen Masterstudiengängen weiter. Das Studienzentrum Dresden Das Dresdner Studienzentrum befindet sich verkehrsgünstig in den Räumen des Berufsbildungswerkes Sachsen, nahe der Autobahnabfahrt Dresden-Hellerau und ist damit sowohl aus dem Umland wie auch aus dem Dresdner Stadtzentrum sehr gut zu erreichen. Die Studierenden am neuen Dresdner Studienzentrum der FernHochsschule Riedlingen kommen aus Sachsen und Südbrandenburg. Sie studieren Betriebswirtschaft bzw. Gesundheitswirtschaft und schließen ihr Studium nach sechs Semestern mit dem international anerkannten Titel Bachelor of Arts ab.

Keywords: Fernstudium Dresden

Berufsbildungswerk Sachsen GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken