CHEMIEFACHUNTERRICHTSRAUM IN OSNABRÜCK

CHEMIEFACHUNTERRICHTSRAUM IN OSNABRÜCK von Waldner Labor- und Schuleinrichtungen GmbH Dresden

Von: Waldner Labor- und Schuleinrichtungen GmbH Dresden  23.05.2006
Keywords: Naturwissenschaftlicher Fachunterichtsraum

Unser System trägt zur Öko-Auditierung von Schulen bei. ? Mit dem Produktionsstichtag 01.01.2002 bieten wir dem Markt eine Rücknahmeverpflichtung für unsere Waldner-Schulmöbel an. ? Diese Verpflichtung bezieht sich auf alle von der Firmengruppe Waldner im Auftrag der Waldner Labor- u. Schuleinrichtungen GmbH Dresden produzierten Einrichtungsgegenstände. Wir setzen in unseren Erzeugnissen ausschließlich chemisch neutrale Kunststoffe, z.B. Polypropylen (schwer entflammbar ab 400 °C) und Polyäthylen ein. Diese setzen im Brandfalle kein Dioxin frei noch kristallieren sie zu Salzsäure. Wir liefern auf Kundenwunsch halogenfreie Elektrokabel. Unsere Erzeugnisse bestehen aus sortenreinen Materialien, keine Verbundwerkstoffe. Bei Entsorgungen ist somit eine sortenreine Trennung möglich. Das Waldner-Modulsystem bietet aus seinem Systemverständnis nur so viel Energieverbrauch, wie kundenspezifisch gewünscht. Drei Design Awards aus Stuttgart und Chikago bezeugen die ökologische Bezogenheit des Systems. In den Kriterien für die Verleihung dieser Preise sind ökologische Forderungen enthalten. Wir nutzen alle konstruktiven Möglichkeiten, Aluminium durch Stahl zu ersetzen. Damit können erhebliche chemische Reaktionen und vor allen der Energieverbrauch, welche bei der Produktion von Aluminium entsteht, reduziert werden. Der AeroEm reduziert den Abluftvolumenstrom auf 300 m³/h und damit im Durchschnitt um 25% gegenüber herkömmlichen Systemen. Neben weniger Energie (Lüftermotor, weniger erwärmte Luft wird aus dem Raum gesaugt) reduzieren sich die Leitungsquerschnitte und damit die gesamte Anlage. Der Einsatz regelbarer Beleuchtungselemente schafft abgestufte Lichtzonen im Raum, welche gesundheitsfördernd wirken. Sie reduzieren gleichzeitig den Energieverbrauch. Das Waldner-Modulsystem bietet je Arbeitsplatz eine Entnahmestelle für Vakuum an. Damit kann auf den Einsatz ökologisch bedenklicher Wasserstrahlpumpen verzichtet werden. Unser Vakuum wird durch eine kleine stationäre Vakuumpumpe erzeugt und löst somit die Wasser-strahlpumpen mit ihrem enormen Trinkwasser-verbrauch a

Keywords: Naturwissenschaftlicher Fachunterichtsraum

Waldner Labor- und Schuleinrichtungen GmbH Dresden kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken