SaaS: Fibu trifft Archiv im Internet

Von: KOLDI GmbH & Co. KG  02.03.2009
Keywords: Buchhaltung Online

  Die Steuerkanzlei Kolleß mit Hauptsitz in Siegen nutzt die Rechnungswesen-Software Diamant/3 für ein neuartiges Angebot an ihre Mandanten: Sie können jetzt Finanzbuchhaltungs- und Archivierungsfunktionalitäten integriert im Internet verwenden. Die Lösung der Bielefelder Diamant Software GmbH & Co. KG kommt im Siegener Serverzentrum von Kolleß zusammen mit dem speziell für kleinere und mittlerer Unternehmen entwickelten System "KOLDI" (www.koldi.de) und einem elektronischen Archiv zum Einsatz. Die Mandanten der Kolleß Gruppe können damit ihre Belege scannen, online übermitteln, vorindizieren, revisionssicher archivieren und die komplette Buchhaltung via Internet durchzuführen. Einzige Voraussetzung: ein Web-Browser und ein Scanner.Carsten Achenbach, Projektleiter der Kolleß Gruppe, begründet die Entscheidung, die Software von Diamant für das neue Angebot zu nutzen: "Diamant/3 ist fest am Markt etabliert und bietet uns den Funktionsumfang sowie die Technologie, die wir für unser System benötigen." Die Lösung basiert auf Microsoft.NET, verfügt über eine offene mehrschichtige Architektur und unterstützt Internet-Standards wie XML, HTTP und SOAP. "Diamant/3 eignet sich hervorragend für den Einsatz als SaaS-Lösung (Software as a Service) in einem Serverzentrum", versichert Carsten Achenbach.Die Mandanten von Kolleß starten den Scan-Vorgang direkt aus dem Internet. Beim Scannen lassen sich die Belege auf Wunsch vom Mandanten um buchhaltungsrelevante Daten wie Datum, Betrag, Buchungstext oder Kreditor und Debitor ergänzen und vorkontieren. Da dem Anwender die Stammdaten der Buchhaltung online zur Verfügung stehen, kann er dabei auf ein Auswahlmenü zurückgreifen. Die Übermittlung der Daten erfolgt über eine gesicherte Internet-Verbindung, zusätzlich identifizieren sich die Mandanten über ein Zertifikat. Nach der Eingabe überprüfen die Mitarbeiter der Kanzlei im selben System die Daten, ergänzen sie gegebenenfalls und geben sie frei. Anschließend werden die Informationen automatisch an die Finanzbuchhaltung übergeben, gebucht und im vom TÜViT zertifizierten Archiv revisionssicher gespeichert.Buchführungskundige Mandanten können auf Wunsch mit dem System ihre Buchhaltung auch komplett selbst im Internet durchführen, die Daten liegen sicher im Serverzentrum und können sowohl vom Mandanten als auch vom Berater eingesehen werden.Mit dem neuen System kann die Kolleß Gruppe vor allem den kleinen und mittelständischen Unternehmen unter ihren Mandanten eine Kombination aus Buchhaltungs- und Archivierungsdienstleistung kostengünstig anbieten. Der langwierige und umständliche Papierweg entfällt, betriebswirtschaftliche Auswertungen stehen viel schneller zur Verfügung. Die Mandanten erhalten außerdem unkompliziert Zugriff auf die eigenen Auswertungen in der Finanzbuchhaltung und die Belege im Archiv. So können sie sich beispielsweise per Drill-Down den zu jeder Buchung gehörenden Beleg anzeigen lassen. Die Zuordnung erfolgt über einen Barcode, der beim Scannen in die Buchungsmaske übernommen wird. 14.01.2009, Diamant Software GmbH & Co. KG

Keywords: Buchhaltung Online

KOLDI GmbH & Co. KG kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken