EISK16-100T Industrieller 16 Port unmanaged Switch

EISK16-100T Industrieller 16 Port unmanaged Switch von Contemporary Controls GmbH

Von: Contemporary Controls GmbH  10.05.2011
Keywords: Netzwerke, Ethernet, Switch

Allgemeine Beschreibung

Die EISK Linie ungemanagter Switche besitzt mit ihrer Skoprion Serie bis zu 16 twisted-pair Ports mit einer Datenrate von 10/100 MBit/s. Die Geräte sind mit 5, 8 und 16 Ports verfügbar. Ein Mix von Glasfaser- und twisted-pair Ports sind als 5er und 8er Switche erhältlich. Die Skorpion Serie profitiert von seiner kostengünstigen Lösung und einer großen Palette an Optionen für allgemeine Automatisierungen.


Weitere Infos

Die EISK Switches bieten eine Plug and Play-fähige Verbindung des Ethernets mit industriellen Automatisierungssystemen (IAS), die einzigartige Ansprüche bieten - bequeme Montage, einfacher und zuverlässiger Betrieb, niedrige Spannungsversorgung und besonders kostengünstig. Diese Anforderungen treffen auf die kompakten und robusten EISK5-100T und EISK8-100T zu , die zur Skorpionfamilie gehören. Die modernste Switch-Technologie wird für die Skorpionreihe verwendet und unterstützt damit 10/100 MBit/s abgeschirmte RJ-45 Ports. Jeder Port unterstützt das Auto-Negotiation Protokoll, um die Datenrate, duplex und flow control zu unterstützen. Für den halb-duplex Link wird das Backpressure Verfahren verwendet. Für voll-duplex Link wird das PAUSE Verfahren benutzt. Alle Ports sind mit Auto-MDIX konform, das einen Port zu einem anderen Switch als Uplinkport schaltet, welches für Crossover Kabel benötigt wird. All diese Eigenschaften sind Werkseinstellungen. Skorpion Switches können äußerst bequem durch die Hutschienen in Schaltschränken eingebaut werden. Diese benötigen einen separaten 120/230 Volt AC Netzanschluss. Deswegen sollte eine zweifache Steckdose in den Schaltschrank eingebaut sein.

Skorpion Switches sind für die Halterungsplatten im Schaltschrank gedacht und können vom gleichen Transformator betrieben werden, wie die Ausrüstung der industriellen Automaten. Die Stromquelle kann DC oder AC im Niedrigspannungsbereich sein. Durch die LED´s können Fehlerbehebungen einfacher durchgeführt werden. Jeder Port ist beschriftet, damit eine genaue Bestimmung der Netzwerkverbindungen erfolgen kann. Das Auto-Negotiation Protokoll erlaubt den Skorpion Switches eine Verknüpfung mit 10BASE-T oder 100BASE-TX Geräten herzustellen. Dies funktioniert durch die Anwendungsschicht, welches mit Ethernet, inklusive Modelbus/TCP oder Ethernet/IP arbeitet. Diese Geräte haben eine Broadcast-Storm-Control installiert, um einem Broadcast vorzubeugen, der die Netzwerkperformance beeinträchtigt.


Technische Details

  • - kompakte Größe
  • - kompatibel zu 100BASE-T/ 100BASE-TX/ 100BASE-FX
  • - Auto-Negotiation der Datenrate, halb- und voll duplex und flow control an twisted-pair Ports
  • - Voll oder halb-duplex
  • - Broadcast-Storm-Control
  • - Multimode oder single-mode Glasfaserkabel
  • - Niedrigspannungsoperationen AC oder DC
  • - redundante Spannungsversorgung
  • - Betriebs-, Loopdetection- und Datenrate LEDs
  • - einfache Hutschienenmontage
  • - EMC kompatibel für industrielle Umgebungen
  • - CE geprüft
  • - UL 864

Keywords: Ethernet, Industrial Automation, Industrial Control, Industrial Ethernet, Industrielle Netzwerktechnik, Netzwerke, Switch

Contemporary Controls GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken

Weitere Produkte und Dienstleistungen von Contemporary Controls GmbH

BACnet BASgatewayLX Modbus zu BACnet Gateway mit virtuellem Routing von Contemporary Controls GmbH Vorschau
27.06.2012

BACnet BASgatewayLX Modbus zu BACnet Gateway mit virtuellem Routing

Der BASgatewayLX unterstützt bis zu 30 full-load serielle Modbus-Geräte, wobei jedes Gerät als individuelles BACnet Gerät dargestellt wird. Modbus-Geräteprofile für gemeinsame Modbus-Geräte stehen bei Contemporary Controls zur Verfügung.


EISK8-GT Industrieller 8 Port Gigabit Switch von Contemporary Controls GmbH Vorschau
19.06.2012

EISK8-GT Industrieller 8 Port Gigabit Switch

Der EISK8-GT ist aus der Skorpion Serie ungemanagter Switche und besitzt 8 twisted-pair Ports mit einer Datenrate von 10/100/1000 MBit/s. Die Skorpion Serie profitiert von seiner kostengünstigen Lösung und einer großen Palette an Optionen für allgemeine Automatisierungen.


BASview BACnet Web Interface für Gebäudeautomation von Contemporary Controls GmbH Vorschau
14.12.2011

BASview BACnet Web Interface für Gebäudeautomation

Der BASview ist eine stand-alone, embedded, web-basierte graphische Benutzeroberfläche für Gebäudeautomations- und Prozessautomationssysteme.


EISK8M Industrieller 8 Port managed Switch von Contemporary Controls GmbH Vorschau
05.07.2011

EISK8M Industrieller 8 Port managed Switch

Die EISK8M Serie bietet einen kompakten und robusten Managed 10/100 Mbps Ethernet-Switch an, der entweder 8 Kupfer-Ports oder einer Mischung aus 6 Kupfer-und 2 Glasfaser-Ports inklusive Glasfaser Ring Redundanz anbietet. Vorgesehen für kostengünstige SNMP verwaltete Anwendungen ist das Gerät extrem kompakt und für den industriellen Temperaturbereich ausgerüstet.


EISK5-GT Industrieller 5 Port Gigabit Switch von Contemporary Controls GmbH Vorschau
01.06.2011

EISK5-GT Industrieller 5 Port Gigabit Switch

Der EISK5-GT ist aus der Skorpion Serie ungemanagter Switche und besitzt 5 twisted-pair Ports mit einer Datenrate von 10/100/1000 MBit/s. Die Skorpion Serie profitiert von seiner kostengünstigen Lösung und einer großen Palette an Optionen für allgemeine Automatisierungen.


BASRT-B BAS Router von Contemporary Controls GmbH Vorschau
10.05.2011

BASRT-B BAS Router

Der BAS Router wird für das Nachrichten-Routing zwischen BACnet/IP, BACnet Ethernet und BACnet MS/TP Netzwerken genutzt. Die neuesten Versionen unterstützen BBMD. Hierbei handelt es sich um das hutschienenmontierbare Gerät zur festen Installation.


EIPR-E Ethernet IP Router von Contemporary Controls GmbH Vorschau
10.05.2011

EIPR-E Ethernet IP Router

Der EIPR IP Router ist ein Ethernet-to-Ethernet Router aus der Skorpion Serie und ermöglicht ein LAN-to-LAN Routing oder LAN-to-WAN Routing mit einem extern angeschlossenem Modem. Auf der LAN-Seite befinden sich vier 10/100 Mbps Ports und auf der WAN-Seite befindet sich ein 10/100 Mbps Ethernet Port. Zusätzlich ist im EIPR eine integrierte Firewall vorhanden.