Traumfrau-Mutter jahrelang erfolgreich in Deutschland und in der Schweiz

Traumfrau-Mutter jahrelang erfolgreich in Deutschland und in der Schweiz von TonFirma

Von: TonFirma  03.06.2011

Windeln, wenig Sex und andere Katastrophen

"Traumfrau Mutter" ist das kleine Grusel-Einmaleins des Baby-Alltags: Hier sind die Mütter, die noch keiner kennt: Heldinnen der Verzweiflungstat. Mütter, die sich immer wieder fragen: Hallo, bin ich hier richtig?

Bei der deutschen Fassung des kanadischen Stückes "Moms the Word" führt der Komiker Ingolf Lück Regie. Die Hauptdarstellerinnen dieser turbulenten Revue sind sechs gestandene Mütter. "Traumfrau Mutter" ist eine Satire über eine Generation von Müttern- und das mit Müttern!

Vor allem aber sind es die zu Herzen gehenden, versöhnlichen Zwischentöne, die der beißenden Satire ihren ganz besonderen Charme verleihen. Die Mischung macht´s:
Sie bescherte den Häusern in den angelsächsischen Ländern über Jahre ausverkaufte Vorstellungen. Seit der Deutschlandpremiere sorgte "Traumfrau Mutter" für wochenlang ausverkaufte Häuser in Berlin, Stuttgart, München, Mannheim, Hamburg, Frankfurt, Dresden und Zürich

Traumfrau Mutter ist wie ein Spiegel, eine Déjà-vu für alle - ob mit oder ohne Kind. Denn Kind war jeder einmal.
Darstellerinnen:
Cay Helmich, Simone Grunert, Alexa Maria Surholt, Katharina Hoffmann, Kathleen Gallego Zapata, Ilona Schulz, Maria Schuster, Suse Mann, Barbara Becker, Inka Pabst

Inszenierung: Ingolf Lück

Originaltitel: "Mom´s The Word"