Neue Lösung zur Steuerung des Produktlebenszyklus (PLM)

Von: TXTe-solutions GmbH  11.05.2006
Keywords: Software Lösungen

Halle, 10. Mai 2006. TXT e-solutions (www.txtgroup.com) hat sein Angebot für Unternehmen der Mode-, Schuh- und Bekleidungsindustrie um eine neue Lösung ergänzt: Der europaweit führende Anbieter für Demand und Supply Chain Management-Lösungen bietet nun ein Softwarepaket zur Steuerung des Produktlebenszyklus (PLM) an. Die Kombination von Planung, Nachfrage-, Produktdaten- und Lieferantenmanagement ermöglicht Kunden von TXT eine lückenlose Steuerung des Produktlebenszyklus – von der ersten Skizze bis hin zum Point-of-Sale. Da die Zahl der Kollektionen in der Mode- und Textilindustrie von Jahr zu Jahr zunimmt und viele verschiedene Größen und Farben entworfen, produziert und auf den Markt gebracht werden müssen, gewinnt die effiziente Steuerung des PLM stark an Bedeutung. Die Lösung von TXT e-solutions erlaubt ein effizientes und durchgehendes Management des Produktlebenszyklus. Sie ermöglicht die vollständige Integration der Produktinnovationsprozesse in die Lieferkette. So können alle mit dem Produktlebenszyklus verbundenen Belange gesteuert werden – einschließlich der Einführung neuer Produkte. Die von Kunden aus Textilindustrie und -handel erzielten Ergebnisse haben TXT e-solutions dazu veranlasst, das hauseigene Produktportfolio weiter auszubauen und ein PLM-Softwarepaket zu entwickeln. Ziel der neuen Lösung ist, den Lebenszyklus von Produkten so umfassend wie möglich abzudecken und zu steuern. TXT e-solutions steht seinen mehr als 160 Kunden aus der Mode- und Bekleidungsindustrie sowie dem Textilhandel mit umfassendem Wissen über den Markt zur Seite. Einige Branchengrößen unterstützt TXT bereits bei der Steuerung des Produktlebenszyklus, darunter Dolce Gabbana, Calvin Klein Jeans, Valentino Fashion Group (ehemals Marzotto), Geox, Champion, Fendi und Le Tanneur. Dadurch können alle Aktivitäten rund um die Einführung neuer Produkte effizienter gestaltet werden und die time-to-market wird verkürzt. Auch verbessert sich die Kontrolle über die Kosten in der Lieferkette und die Verantwortlichen haben die Prozesse zur Einführung neuer Produkte besser im Griff. Um das Management von Lieferketten und Produktlebenszyklus stärker zu verzahnen, hat TXT e-solutions Alain Perelman als European Business Development Manager ins Unternehmen geholt. Perelman bringt fundiertes Know-how mit in das Unternehmen ein, das er als Sales Director bei Gerber Technology und Runtime erworben hat. Dort hat er den Geschäftsbereich Mode aufgebaut und geleitet. In dieser Funktion war Perelman für europäische Product Data Management- und Product Lifecycle Management-Projekte in Frankreich zuständig.

Keywords: Software Lösungen

TXTe-solutions GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken