Hallenser stürmen das Heidebad - Hunderte Gäste tummelten sich am Strand.

Hallenser stürmen das Heidebad - Hunderte Gäste tummelten sich am Strand. von Naturbad Heidesee

Von: Naturbad Heidesee  17.07.2009
Keywords: Schwimmbad, Freibad, Schwimmen

Strahlender Sonnenschein, frühlingshafte Temperaturen: Wen es am Sonnabend nicht im eigenen Garten gehalten oder zum Ostermarkt in die Innenstadt gezogen hat, suchte offenbar am Heidesee Erholung. Denn nur so lässt sich der Ansturm zum Saisonauftakt in Halles einzigem privat betriebenem Freibad erklären. Kaum ein Liegestuhl am Strand war noch zu haben, und auch im Biergarten musste man schon nach freien Plätzen suchen.

Mathias Nobel, Mitarbeiter und Partner von Pächterin Yvonne Fischer war einer der ersten, die sich tatsächlich in das nur knapp sieben Grad „warme“ Wasser trauten. „Noch recht frisch, aber nach der ganzen Arbeit auch angenehm“, fasste er seinen frühen Ausflug ins kühle Nass zusammen.

Und zu tun gab es in den vergangenen Monaten genug im Heidebad: So wurden rund 100 Tonnen neuer Sand angefahren, der Strand vergrößert und ein seit fast 15 Jahren verschlossener Eingang wieder für Gäste nutzbar gemacht (die MZ berichtete).

Für allerhand Kurzweil war ebenfalls gesorgt. So lockte eine Hüpfburg vor allem Kinder, die es freilich nicht lange im Trockenen hielt. Denn auch sie suchten das Vergnügen im Wasser. Die Freiwillige Feuerwehr Passendorf war mit ihrer Jugendabteilung angerückt und stellte ihre Technik aus.

Die städtischen Freibäder in Halle öffnen erst am 16. Mai ihre Pforten für die Gäste. Auch die Verwaltung war in der Winterpause nicht untätig. So gibt es nun am Naturbad Angersdorfer Teiche einen Parkplatz mit 50 Stellplätzen. Im Nordbad ist die Kassenzone erneuert worden und die Saline soll in den Sommerferien grundsätzlich bis 21 Uhr geöffnet haben.

Keywords: Bademeister, Freibad, heidebad, Heidesee, Kultur Und Unterhaltung, Rettungsschwimmer, Schwimmbad, Schwimmen, Seepferdchen,