A NEW STAR FROM GERMANY

Von: RISCHKE GUITARS  12.09.2014
Keywords: E-Gitarre

Die Firma RISCHKE GUITARS besteht seit dem Jahr 2006, an den Modellen wird jedoch bereits seit über 10 Jahren gearbeitet. Norbert Rischke – selbst Gitarrist und permanent unzufrieden mit den vorhandenen Modellen – begann 1999, auf dem Markt erhältliche Instrumente zu modifizieren. Über die Jahre entstand die Idee, etwas völlig Neues zu schaffen: eine Gitarre, die sowohl durch ihren herausstechenden Sound als auch ihre atemberaubende Erscheinung jede Show zu einem Höhepunkt macht, die allen Anforderungen des Tourlebens gerecht wird und die alle Feinheiten des Spiels sowie der Komposition hörbar macht. Bei jedem Instrument werden ausgesuchte Hölzer mit den heißesten Pickups von Harry Häussel aufeinander abgestimmt. Diese werden je nach Modell und Klangeigenschaften mit feinstem Vintage- oder hochreinem Silberkabel verdrahtet, sodass ein einzigartiger Sound erzeugt wird, der von einem Sattel aus Mammutelfenbein und einer Perlmuttlackierung unterstützt wird. Erkennungsmerkmal aller Modelle ist das Rischke-Cutaway, das man gesehen haben muss und das Gitarren von RISCHKE GUITARS sowohl klanglich als auch optisch zu einem ganz besonderen Erlebnis macht. Seit der Entwicklung der Flying V und der Explorer durch Ted McCarty Ende der 1950er Jahre gab es bis heute weltweit nichts Aufregenderes als die 261, 262 und 263 von RISCHKE GUITARS.

Keywords: E-Gitarre