LTE Flatrate oder WiMax-Flatrate – das bringt die Zukunft des Mobilfunks

LTE Flatrate oder WiMax-Flatrate – das bringt die Zukunft des Mobilfunks von LTE-Flatrate.info

Von: LTE-Flatrate.info  13.03.2009
Keywords: LTE, Hohndorf, 4G

Hohndorf, 13. März 2009 - (LTE2009FLATRATE1303) -  LTE-Flatrate.info berichtet über die neuesten Entwicklungen im Mobilfunk der vierten Generation (4G). Hier erfahren Sie die aktuellen Informationen über die Konkurrenten WiMax und Long Term Evolution (LTE). Mobilfunkausstatter versuchen die Netzwerkbetreiber zu überzeugen in schnelle Netzwerk-Technologien zu investieren. Die beiden Konkurrenten sind dabei die Technologien WiMax und Long Term Evolution (LTE). Da die Mobilfunkunternehmen jedoch nach Wegen suchen Ihre Netzwerk-Kapazitäten mit geringem Geldaufwand zu erhöhen, könnte in naher Zukunft HSPA+, welches nur ein Software Upgrade benötigt, als Gewinner hervorgehen.

Wie LTE-Flatrate.info (http://www.lte-flatrate.info) berichtet, machte der amerikanische Mobilfunkbetreiber Verizon auf dem Mobile World Congress in Barcelona Schlagzeilen, mit der Ankündigung noch in diesem Jahr ein LTE-Netzwerk zu errichten und Anfang nächsten Jahres LTE-Flatrates für den Endnutzer zur Verfügung zu stellen. Andere Betreiber tun sich noch schwer mit der Entscheidung ihre Netzwerke auf 4G umzurüsten (vierte Generation des Mobilfunks). Verizon`s Ankündigung dagegen gibt anderen Mobilfunkbetreibern Selbstbewusstsein und der LTE-Entwicklung einen Schub. Auch die Vorfreude von Mobilfunknutzern auf schnellere LTE-Flatrates würde geweckt, so LTE-Flatrate.info. Als Partner für die LTE-Technik hat Verizon die Mobilfunkausrüster Ericsson und Alcatel-Lucent gewonnen. Auch Nokia verabschiedet sich nun völlig aus dem WiMax Geschäft und setzt auf LTE. 2010 will der finnische Handyhersteller in Kooperation mit Verizon auf dem amerikanischen Mobilfunkmarkt Fuß fassen.

Auch in Deutschland beginnen Mobilfunkunternehmen wie T-Mobile und Vodafone mit der Ankündigung von LTE-Flatrates. Auf der CeBIT in Hanover stellte T-Mobile erstmals die neue Technologie vor. Mit einem praktischen Versuchsaufbau einer LTE-Funkverbindung mit 30MBit/s demonstrierte T-Mobile, was mit einem schnellen mobilen LTE-Netz alles möglich ist.  Vodafone zeigte ein mobiles Breitband-System mit Gesundheits- und Multimedia-Anwendungen. Demonstriert wurden dabei Videokonferenzen in HD-Qualität und Datenaustausch von Computertomografie, Mammografie, Röntgenbildern und anderen Daten, wie er zwischen einer Praxis und Gesundheitszentren erfolgen könnte. Um einen Standard für die Sprachübermittlung zu schaffen  haben sich nun Mobilfunkausrüster zu einem VoLGA-Forum (Voice over LTE via Generic Access) zusammengeschlossen. Darunter gehören Unternehmen wie Ericsson, Alcatel-Lucent, Kineto Wireless, Huawei, LG Electronics, Motorola, Nortel, Samsung, Starent Networks und ZTE. Auch T-Mobile ist mit von der Partie.

Über LTE-Flatrate.info:
LTE-Flatrate.info ist ein Informationsportal rund um die vierte Generation des Mobilfunks. , insbesondere Long Term Evolution. LTE-Flatrate.info liefert den Mobilfunkinteressenten die aktuellsten Neuigkeiten der Mobilfunkbranche, insbesondere LTE, 4G und HSOPA. LTE-Flatrate.info informiert über die neueste Handys, seriöse LTE-Anbieter und günstige LTE-Tarife.
Weitere Informationen unter: http://www.LTE-Flatrate.info

Pressekontakt:
Paul Grabisch
Lange Gasse 15
06642 Reinsdorf
Email: pg@lte-flatrate.info

Stefan Langenfeld
Dorfstraße 21
06647 Hohndorf
Email: sl@lte-flatrate.info
I-Net: http://www.lte-flatrate.info

Keywords: 4G, Flatrate LTE, FlatrateLTE, Flatrate-LTE, Hohndorf, HSDPA, HSOPA, HSPA+, HSUPA, Long Term Evolution, LTE, LTE Flat, LTE Flatrate, LTE-Flat, LTEFlatrate, LTE-Flatrate,

LTE-Flatrate.info kontaktieren

E-Mail Adresse - keine angegeben

Diese Seite drucken