Neue Waffe gegen Volkskrankheit Sepsis: SIRS-Lab bringt Test auf den Markt

Neue Waffe gegen Volkskrankheit Sepsis: SIRS-Lab bringt Test auf den Markt von SIRS-Lab GmbH

Von: SIRS-Lab GmbH  12.11.2007
Keywords: Biochips

Statistisch stirbt alle 10 Minuten in Deutschland ein Mensch an schwerer Sepsis, bekannt als Blutvergiftung. Als dritthäufigste Todesursache nach Herzinfarkt und Krebs ist Sepsis eine stark unterschätzte Volkskrankheit. Hier setzt das VYOO System an: Um den meist tödlichen Verlauf der Sepsis aufzuhalten, muss schnellstmöglich eine präzise Information über die im Blut vorhandenen Erreger – Bakterien und Pilze – vorliegen. Bisherige Methoden lieferten Ergebnisse erst nach mehreren Tagen. VYOO identifiziert die DNA der Erreger mit PCR Technologie innerhalb von sechs Stunden. Auf Grundlage dieser Informationen kann rechtzeitig eine gezielte Antibiotika-Therapie eingeleitet werden, die für das Überleben des Patienten entscheidend sein kann. SIRS-Lab hat den Test als Entscheidungshilfe für Intensivmediziner entwickelt, um die problematische Diagnose der Sepsis zu verbessern. Für Mikrobiologen ist VYOO ein praktisches Werkzeug für die Analyse von Blutproben und zusätzlich zukunftsweisendes Forschungsinstrument. Außerdem wird VYOO durch die Bereitstellung von wichtigen Therapieinformationen dazu beitragen, das wachsende Problem der Antibiotika-Resistenzen einzudämmen. Die SIRS-Lab GmbH hat VYOO in einem mehrjährigen Entwicklungsprozess gemeinsam mit führenden Mikrobiologen und Klinikern entwickelt. Das System wird am 6. September auf dem dritten „Internationalen Kongress Sepsis und Multiorganversagen“ in Weimar erstmalig vorgestellt. Dort werden erste Daten präsentiert, „die die hohe Trefferquote und dramatisch reduzierte Nachweiszeit belegen.“ wie Dr. Marc Lehmann, Leiter der Mikrobiologie bei SIRS-Lab, anmerkt.

Keywords: Biochips