Tradition und Moderne

Von: Greifenverlag zu Rudolstadt & Berlin  18.08.2009
Keywords: Bücher, Buch, Eulenspiegel

Der traditionsreiche Greifenverlag ist Hersteller von Belletristik und Sachbüchern. 1919 in Hartenstein (Sachsen) gegründet, wechselte das Unternehmen 1921 nach Rudolstadt. Bekannte Hausautoren waren beispielsweise Lion Feuchtwanger, Inge von Wangenheim und Paul Zech. Nach zwei gescheiterten Privatisierungsversuchen wurde der Verlag schließlich in Berlin wieder gegründet. Seit Mitte des Jahres firmiert der Greifenverlag wieder in Rudolstadt.

Keywords: Buch, Bücher, Eulenspiegel

Greifenverlag zu Rudolstadt & Berlin kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken